Holsteiner Katenschinken - NachreifungGut Ding will Weile haben, das wird jeder Räuchermeister bestätigen. Und so bekommt der Holsteiner Katenschinken nach dem Räuchern ausreichend Zeit zum Nachreifen, bis das Fleisch das urtypische Aroma in jede seiner Fasern aufgenommen hat.

Es ist der Naturrauch, nach dem Holsteiner Katenschinken so angenehm duftet. Und es ist der Naturrauch, der unsere Geschmacksnerven anspricht: mild und aromatisch das Fleisch, dezent nussig der Fettgeschmack. Qualitätsmerkmale sind auch die kräftig rote Farbe im Anschnitt und die leichte Marmorierung. Der Schinken reift am Knochen, ein kompletter Katenschinken wiegt zwischen 7 und knapp 20 Kilo.