Holsteiner Katenschinken - PökelungHolsteiner Katenschinken wird von Hand gesalzen und trocken gepökelt. Jede Schinkenräucherei verwendet für die Pökelmischung ihre eigene Gewürzkomposition – jedoch immer getreu der überlieferten Bräuche. Für einen perfekten Holsteiner Katenschinken ist erstklassige Rohware die Voraussetzung. Das Fleisch muss die richtige Konsistenz und Farbe haben und gleichmäßig gereift sein.

Und weil für unser Original jedes Schnellpökelverfahren ausgeschlossen ist, lagert der Schinken gut drei, vier Wochen bei niedriger Temperatur im Pökelraum, bis Salz und Gewürze das Fleisch durchdrungen und seine Flüssigkeit entzogen haben. Mit Erfahrung, Geduld und Fingerspitzengefühl wird der Schinken so für das Räuchern vorbereitet.